"Von der Leiche zur Auflösung" - Friedrich Dönhoff und Christian Schünemann im Gespräch

07. Juni 2018
"Von der Leiche zur Auflösung" - Friedrich Dönhoff und Christian Schünemann im Gespräch

Am 7. Juni haben sich die prominenten Autoren Friedrich Dönhoff und Christian Schünemann über die geheime Welt des Bücherschreibens unterhalten. Die Veranstaltung fand in wunderschöner Lage auf dem Schiff Maria-Franziska im Hafen der Düsseldorfer Marina statt.

Die Autoren lasen dazu exemplarisch Passagen aus den Taschenbuch-Longsellern „Savoy Blues“ und „Seeluft“, sowie „Der Frisör“ und „Kornblumenblau“ aus dem Diogenes Velag.

Obwohl es regnete, gewitterte und hagelte, haben fast alle Interessierten den Weg zum Schiff gefunden - Gummistiefel, Regenjacken und Schirme kamen zum Einsatz...

Ein dickes Dankeschön an alle Kunden für ihr Kommen!!! Einfach toll!

Vielen Dank auch für das positive Feedback nach der Veranstaltung.

Es war wirklich ein unvergesslicher Abend mit zwei gutgelaunten, sehr sympathischen Autoren und einem interessierten Publikum!

 

   

   

   

 

 

   

 

 

Friedrich Dönhoff lebt in Hamburg und ist Autor der Krimireihe um den jungen Kommissar Sebastian Fink.

 

Christian Schünemann kommt aus Berlin und arbeitet als Storyliner und Drehbuchautor. Er hat mehrere Romane um die Spezialistin für internationales Strafrecht Milena Lukin verfasst.